Stufenmodell

Clearing - Stufe 1
Der erste Schritt beginnt mit dem Infotag. Die folgende Abklärungsphase ist gut geeignet, Ängste abzubauen, Vertrauen zu schaffen die Teilnehmerinnen zu motivieren, sich auf Neues einzulassen.
Mit bedürfnisorientierter Beratung werden die Telinehmerinnen auf die zu erwartenden Anforderungen am Arbeitsplatz, auf weitere Stufen bei fairwurzelt oder auf einen Wechsel in andere Einrichtungen vorbereitet.

Stundenweise betreute Beschäftigung - Stufe 2
Um einen leichten Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen, bieten wir in unterschiedlichen Bereichen Arbeitserprobung im Ausmaß von 5 Stunden pro Woche an.
Für die zusätzliche Begleitung der Teilnehmerinnen steht eine Sozialarbeiterin ebenfalls für 5 Stunden pro Woche zur Verfügung.

Arbeitstraining - Stufe 3
Durch die spezielle Kombination aus Arbeitstraining und sozialer Begleitung werden Fertigkeiten und Fähigkeiten erweitert und gefördert.
25 Stunden pro Woche werden die Teilnehmerinnen von einer Arbeitsanleiterin und Sozialarbeiterin begleitet und für einen verbindlichen Arbeitseinsatz trainiert.

Transitarbeitspatz - Stufe 4
fairwurzelt bietet den Teilnehmerinnen ein Dienstverhältnis für maximal ein halbes Jahr in den Bereichen Landschaftspflege, Kräuterproduktion und Gesunde Jause.
Neben der weiterführenden Begleitung durch Arbeitsanleiterinnen und Sozialarbeiterinnen wird im Bereich Outplacement die Integration in den ersten Arbeitsmarkt durch Bewerbungsinitiativen angestrebt.

Nachbetreuung - Stufe 5
Teilnehmerinnen, die einen Arbeitsplatz im ersten Arbeitsmarkt gefunden haben, können während der Einarbeitungsphase in der neuen Firma eine maximal dreimonatige Unterstützung in Anspruch nehmen, um diesen auch zu behalten.
Teilnehmerinnen, die ohne Job aussteigen, bleiben weiterhin in der Nachbetreuungsphase und werden dabei maximal 6 Monate bei der Jobsuche unterstützt.